FAQ

  • Was ist Infrarot?

    Als Infrarot(IR)-Strahlung wird die nicht sichtbare Wärmestrahlung der Sonne bezeichnet. Infrarot liefert die größte Wärme und ist lebensnotwendig für alles, was auf der Erde lebt. Sogar der Mensch ist von dieser Strahlung abhängig, um sich wohl zu fühlen. Infrarot ist eine Wärmeenergie.Trifft Infrarot auf die Haut, wird die Strahlung sofort in Wärme umgewandelt und die Durchblutung stimuliert.
  • Sind Infrarot-Strahlen gesund?

    Infrarot-Strahlen wirken sich positiv auf den menschlichen Körper aus. In mehreren Gutachten wurde nachgewiesen, dass die Infrarotwärme, vielerlei Beschwerden am Körper lindert. Durch den Einsatz von Infrarot-Heizungen vermeiden Sie, wie bei einer herkömmlichen Heizung, Luft- und Staubverwirbelungen. Besonders für Allergiker und Asthmatiker ist das sehr positiv.
  • Sind Infrarotstrahlen gefährlich für den Menschen?

    Natürliche Wärmestrahlungen sind grundsätzlich ungefährlich. Infrarotstrahlen im kurzwelligen A-Bereich sind für den Menschen als kritisch zu betrachten. Infragy- Infrarotheizungen strahlen langwellige C-Strahlen aus. Für den Menschen haben diese C-Strahlungen einen positiven Effekt auf das Wohlbefinden und die Gesundheit.
  • Erzeugen Infragy-Infrarotpaneele Elektrosmog?

    Das durch eine einzelne Infrarotheizung erzeugte Magnetfeld, ist geringer als die Feldstärke einer normalen Glühbirne. Die Paneele selbst wird komplett elektrosmogfrei betrieben, die einzige Elektrosmog-Belastung wird vom Zuleitungskabel erzeugt.
  • Sind Infragy-Infrarotheizungen umweltfreundlich?

    Die komplette Heizleistung wird aus elektrischer Energie gewonnen. Daher ist die Umweltfreundlichkeit abhängig von der Gewinnung/ Erzeugung dieser elektrischen Energie.
  • Sind die Paneelen kinderfreundlich?

    Bei Kindern und Elektrogeräten ist grundsätzlich Vorsicht geboten. Besonders bei Kindern sollte man darauf achten, sie könnten mit dem Netzstecker spielen und einen Stromschlag bekommen oder das Paneel berühren. Bei sorgfältiger und überlegter Montage, können Sie potentielle Risiken für Kinder gänzlich vermeiden und verfügen somit über eine kinderfreundlichere Heizung als Sie z.B. andere Elektrodirektheizungen oder Öfen darstellen. Die Oberflächentemperatur ist mit max. 110°C bedeutend geringer, als die einer Backofenscheibe.
  • Wie lange braucht die Infrarotheizung, bis sie Betriebstemperatur erreicht hat?

    Dies variiert von Modell zu Modell, beträgt jedoch im Durchschnitt 5-10 Minuten.
  • Wird die Oberfläche einer Infrarotheizung heiß?

    Die Oberfläche wird 80°-130°C heiss, je nach Paneel. Eine Verbrennungsgefahr besteht jedoch nicht, da man an der Oberfläche nicht kleben bleiben kann und eine kleine Berührung nicht ausreicht um sich zu verbrennen. Dennoch ist Vorsicht geboten, besonders bei Kindern und Menschen mit einer sensomotorischen Störung.
  • Werden die Paneele hinten auch warm?

    Durch eine spezielle Reflektorschicht wird 95% der IR-Strahlung nach vorne abgegeben. Die Rückseite erreicht eine Temperatur von 65°C, durch den Aufbau der Paneele ist ein ausreichend großer Abstand zur Wand/Decke gegeben.
  • Besteht Brandgefahr?

    Bei sachgemäßer Anwendung besteht keine Brandgefahr. Die Paneele verfügen über fünf eingebaute Temperatursicherungen, so wird eine Überhitzung der Paneele vermieden.
  • Dürfen die Paneele neben der Badewanne montiert werden?

    Laut Hersteller sind die Paneele spritzwassergeschützt. Können also bedenkenlos im Badezimmer montiert werden. Jedoch sollte man einen Sicherheitsabstand von mindestens 60 cm zum nächsten Wasseranschluss beachten.
  • Darf man die Paneele abdecken?

    Nein, Vorsicht! Durch das Abdecken entsteht ein Wärmestau und die Oberflächentemperatur nimmt rasch zu. Infragy-Infrarotpaneele verfügen über eine Temperatursicherung durch die eine Überhitzung vermieden wird; dennoch sollten sie auf keinen Fall abgedeckt werden!
  • Können die standard weißen Paneele mit Alurahmen auch ohne Alurahmen verwendet werden?

    Infragy-Infrarotheizungen dürfen nur im vom Hersteller bezogenen Rahmen verwendet werden. Für Paneele die ohne Originalrahmen verwendet werden, sind Gewährleistung sowie Haftung auf Folgeschäden ausgeschlossen. Eine Ausnahme bilden die Infragy-IR- Paneele VCIR-S. Diese können ohne Rahmen in dem Deckenraster einer abgehängten Decke angebracht werden.
  • Kann man Schimmel mit Infrarotheizungen vermeiden?

    Schimmel entsteht, wenn warme Luft auf eine kalte Oberfläche trifft und dort kondensiert. Durch den Einsatz von Infrarotheizungen werden Ihre Wände warm und trocken, weil Infrarot C-Strahlen nicht nur den menschlichen Körper wärmen, sondern alle festen Körper, wie z.B. Schrank, Tisch usw. Die Wärme bleibt in den vier Wänden. So hat der Schimmel keine Chance und Sie kommen nicht in Verlegenheit, Schimmelsporen einzuatmen, die gesundheitsschädlich sein können.
  • Haben IR-Wärmekabinen die gleichen Platten?

    IR-Wärmekabinen mit einem hochwertigen Aufbau haben grundsätzlich Flächenstrahler im ähnlichen Aufbau. Die Unterschiede liegen bei der max. Oberflächentemperatur, dem Design und den Montagevarianten.
  • Welche Reichweite haben die Infragy-Infrarotheizungen?

    Der Bereich der beheizt werden soll, sollte die 2,5 Meter nicht überschreiten.